News

Am 12. Juni wurde die Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiSSP-VO) auf der Homepage des TMBJS veröffentlicht. Diese spezielle Verordnung für den Zuständigkeitsbereich des Ministeriums ergänzt die allgemeinen Regeln der Thüringer Verordnung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung -ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO-).

mehr lesen

Wochenlang herrschte gähnende Leere in den Sporthallen des Landkreises. Jetzt geht es langsam wieder los, allerdings haben vor allem die Übungsleiter im Kinder- und Jugendsport viel Arbeit, die notwendigen Hygienekonzepte umzusetzen. Wir unterhielten uns mit Karl-Heinz Barth, der zum einen Vorsitzender der Kreissportjugend im Kreissportbund Saale/Schwarza und zum anderen Übungsleiter für junge Turner zwischen zwei und 20 Jahren beim SV 1883 Schwarza ist. Im OTZ-Interview äußerte er sich nun:

mehr lesen

Die Zuwendungsverträge für die Kooperationen mit Kindergärten und/oder Schulen wurden durch den LSB Thüringen e. V. an alle betreffenden Sportvereine versendet.

mehr lesen

Abstand halten, Kontakte beschränken und dennoch den Sportbetrieb oder Versammlungen im Verein organisieren? Die digitalen Medien machen es möglich! Um seine Sportvereine zu unterstützen, stellt der LSB Thüringen im Zuge der COVID-19-Krise ein Videokonferenzsystem kostenlos zur Verfügung.

mehr lesen

Mit der ab 13. Mai gültigen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus darf in Thüringen wieder mehr Vereinssport angeboten und getrieben werden – an der frischen Luft sowie in Sportstätten. Damit ist ein nächster Schritt zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs möglich - stets unter strengster Beachtung der gültigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften.

mehr lesen

Seit dem 4. Mai gilt die 2. Thüringer Verordnung zur Verlängerung und Änderung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus vom 2. Mai. Hier ist geregelt, dass Vereine, sonstige Sport- und Freizeiteinrichtungen und -angebote sowie Sportanlagen zu schließen sind. Möglich ist Individualsport zu Freizeit- und Trainingszwecken unter freiem Himmel, bei dem die Kontaktbeschränkungen und der Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten sind. 

mehr lesen

Der LSB Thüringen hat ein Positionspapier zur schrittweisen Rückkehr in den Vereinssport formuliert und darin den vom Deutschen Olympischen Sportbundes formulierten zehn "Leitplanken" zugestimmt und mit praktischen Beispielen, welche  durch Thüringer Sportvereine mitgeteilt worden sind, untersetzt. 

mehr lesen

Der LSB Thüringen wird ebenfalls aktiv seine Mitgliedsorganisationen in den schwierigen Zeiten unterstützen. Daher haben Präsidium und Vorstand beschlossen, den Zeitplan hinsichtlich der Auszahlung der Vereinsförderung und des Einzugs der LSB-Mitgliedsbeiträge in diesem Jahr zu verändern. 

mehr lesen

Das Corona-Soforthilfeprogramm gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen ist gestartet. Ab sofort können Anträge gestellt werden: 

Antrag stellen | Richtlinie | FAQ

mehr lesen

Die Ausbreitung des Corona-Virus' in Deutschland verläuft weiterhin hochdynamisch. Wie alle gesellschaftlichen Bereiche ist auch der organisierte Sport von den Auswirkungen stark betroffen. Zunächst bis zum 19. April sind jegliche Veranstaltungen abgesagt, Sporteinrichtungen sind geschlossen, der gesamte Thüringer Trainings- und Wettkampfbetrieb ruht. Aktuell hat die Gesundheitsprävention Vorrang – dennoch wollen wir gemeinsam mit euch vorausschauen.

mehr lesen

Satzungsgemäß wurde durch den KSB-Vorstand am 02.03.2020 die Mitgliederversammlung des KSB im Jahr 2020 für Freitag, den 19.06.2020, 17 Uhr an die Landessportschule Bad Blankenburg einberufen.

mehr lesen

Angesichts der derzeitigen Situation im Hinblick auf die Ausbreitung des Corona Virus sehen wir uns nach Abstimmung mit dem Vorsitzenden des KSB, Frank Persike, gezwungen den geplanten "Seniorenaktivtag 50 Plus" am 13. Mai 2020 abzusagen. Dies bedauern wir sehr, aber wollen damit unserer Verantwortung und Fürsorgepflicht unseren Sportlerinnen und Sportlern gegenüber nachkommen.

mehr lesen

Das Virus SARS-CoV-2 breitet sich in Deutschland weiter aus, auch im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt liegen erste Fälle vor. Dieses Virus verbreitet sich von Mensch zu Mensch - womit das persönliche Verhalten jedes Einzelnen wie bei der Grippe und anderen Atemwegserkrankungen zum Infektionsschutz beitragen kann: Regelmäßiges und gründliches Händewaschen, Husten- und Niesetikette sowie Abstandhalten zu Erkrankten. Die beste Möglichkeit, sich selbst und Andere keinen unnötigen Risiken auszusetzen, ist ruhiges und besonnenes Handeln.

mehr lesen

Nach einem erfüllten Arbeitsleben im Dienste des Sports wurde Hans-Jürgen Frost Ende Januar ehrenvoll vom Vorsitzenden des Kreissportbundes (KSB) Frank Persike verabschiedet.

mehr lesen

Die meisten Vereine haben bereits ihre Bestandserhebung 2020 im neuen Programm www.unser-sportverein.netabgeschlossen. Vielen Dank dafür!

mehr lesen

Am Internationalen Tag des Ehrenamtes fand in der Saalfelder Schlosskapelle die Auszeichnung verdienter Sportlerinnen und Sportler des Landkreises statt. Neben sportlichen Leistungen wurde auch das Ehrenamt an sich gewürdigt. Ein toller Tag für tolle Menschen. Diese Sportler, Trainer und Übungsleiter wurden geehrt:

mehr lesen

Aktuell sind E-Mails im Umlauf, die angeblich von der KSB-Geschäftsstelle kommen. Dem Empfänger wird suggeriert, er habe eine Nachricht vom KSB erhalten. Die E-Mails enthalten im Betreff beispielsweise die Begriffe "Kontoauszug", "Rechnung" oder "Bestellung". Häufig enthalten diese zudem Schadsoftware.

mehr lesen

Nach fünf Wochenenden Ausbildung bestanden Anfang November alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Prüfungen zum Übungsleiter C Breitensport erfolgreich. 

mehr lesen

"Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit." Doch bevor es nun tatsächlich in fünf Wochen soweit ist, bescherten Kreissportbund "Saale/Schwarza" (KSB) und Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt Abc-Schützen der Saalfelder Sabel-Schule unlängst mit Gutscheinen für ein kostenfreies Sportjahr im Verein.

mehr lesen

Saalfelds Bürgermeister Dr. Steffen Kania begrüßte als Hausherr zur Stützpunktberatung des Kreissportbundes „Saale/Schwarza“ (KSB) Ende Oktober im Saalfelder Rathaus 15 Vereine der Kreisstadt und verdeutlichte infrastrukturelle und ideelle Aktivitäten der Stadt im Sport. „Meine Tür ist jederzeit offen, wie die meines Sportabteilungsleiters Thomas Säuberlich.“

mehr lesen