• Das seit 2008 stattfindende Käfer-Sportfest ist neben Mäuse-Cup,
    Sumsemann-Spielfest und Sport- und Spiel-Fest der Grundschulen
    eine von vier traditionellen Sport- und Spielfesten der Kreissportjugend.

  • „Sport treiben – vital bleiben“ – regelmäßige Bewegung ist eine
    wichtige Voraussetzung für die Gesunderhaltung im Alter.
    Der Sportaktivtag 50+ lädt einmal im Jahr zum Mitmachen,
    Zuschauen und Erfahrungen sammeln für die eigene Gesundheit
    sowie die Seniorenarbeit im Sportverein ein. 

  • Danke, Auszeichnung und Ehrung des sportlichen Ehrenamtes
    sowie verdienter Sportlerinnen und Sportler sind uns ein Herzensanliegen,
    damit der Wert ehrenamtlicher Arbeit deutlich wird und bleibt.

  • Sport ist sozusagen ein Spiegel der Seele des Menschen,
    was ich im Sport bin, bin ich wirklich selbst.

    unbekannt

  • Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen,
    sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.

    Maria Montessori

  • Wem es gelingt, Menschen durch Körperübungen leuchtende Augen zu schenken,
    der tut Grosses auf dem Gebiet der Erziehung.

    Johann Heinrich Pestalozzi

Willkommen beim Kreissportbund "Saale/Schwarza" e. V.

Der KSB „Saale/Schwarza“ ist Serviceleister für die Sportvereine im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt sowie für alle weiteren Bereiche, die mit dem organisierten Sport in Zusammenhang stehen. Er ist die größte Personenvereinigung und die größte Jugendorganisation im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Der KSB „Saale/Schwarza“ als Dachorganisation der Sportvereine im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt versteht sich als Lobbyist für den organisierten Sport in der Region. Er setzt sich für die Interessen seiner Sportvereine gegenüber den politischen Gremien und den Verwaltungsorganen auf kommunaler wie auch ggf. auf Landesebene ein. Der KSB sorgt für die allgemeine Anerkennung der großen gesellschaftspolitischen Leistungen, die der organisierte Sport für den Landkreis leistet.

Mit seiner Arbeit und seinem Engagement leistet der KSB einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung der Sportvereine auf hohem Niveau. Als Koordinator und Organisator von verschiedenen Aktivitäten sorgt der KSB für die strategische Verflechtung von schulischem und außenschulischem Sport. In verschiedenen Netzwerken leistet der KSB einen ausdrücklichen Beitrag zur wirkungsvollen Potentialnutzung des Vereinssports im regionalen Sozialgefüge. Mittels neuer Initiativen und Durchführung von Projekten setzt er neue Impulse für den Sport und die Wirkung des Sports für die Gesellschaft.

Am 12. Juni wurde die Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiSSP-VO) auf der Homepage des TMBJS veröffentlicht. Diese spezielle Verordnung für den Zuständigkeitsbereich des Ministeriums ergänzt die allgemeinen Regeln der Thüringer Verordnung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung -ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO-).

mehr lesen

Wochenlang herrschte gähnende Leere in den Sporthallen des Landkreises. Jetzt geht es langsam wieder los, allerdings haben vor allem die Übungsleiter im Kinder- und Jugendsport viel Arbeit, die notwendigen Hygienekonzepte umzusetzen. Wir unterhielten uns mit Karl-Heinz Barth, der zum einen Vorsitzender der Kreissportjugend im Kreissportbund Saale/Schwarza und zum anderen Übungsleiter für junge Turner zwischen zwei und 20 Jahren beim SV 1883 Schwarza ist. Im OTZ-Interview äußerte er sich nun:

mehr lesen

Die Zuwendungsverträge für die Kooperationen mit Kindergärten und/oder Schulen wurden durch den LSB Thüringen e. V. an alle betreffenden Sportvereine versendet.

mehr lesen

Abstand halten, Kontakte beschränken und dennoch den Sportbetrieb oder Versammlungen im Verein organisieren? Die digitalen Medien machen es möglich! Um seine Sportvereine zu unterstützen, stellt der LSB Thüringen im Zuge der COVID-19-Krise ein Videokonferenzsystem kostenlos zur Verfügung.

mehr lesen

Mit der ab 13. Mai gültigen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus darf in Thüringen wieder mehr Vereinssport angeboten und getrieben werden – an der frischen Luft sowie in Sportstätten. Damit ist ein nächster Schritt zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs möglich - stets unter strengster Beachtung der gültigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften.

mehr lesen